trennendes Verfahren ohne Randzoneneinfluss

Eine alte Technologie auf High-Tech Stand gebracht

Die Technolgie beinhaltet Elemente des Senkerodieren, wobei aber Strömungstechnik und teilespezifische Spannvorrichtungen als zusätzliche Faktoren hinzukommen

 
Grundlagen und Entwicklung
Klassifizierung
Funktionsweise
Vorteile / Nachteile
Kundennutzen

Precise ECM ist ein abtragendes Fertigungsverfahren, dem Trennen zugeordnet, und geeignet zur Herstellung von komplizierten räumlichen Formen. Wesentlichstes Merkmal ist der fehlende Kontakt zwischen Werkzeug und Werkstück. Somit werden keine mechanischen Kräfte übertragen und Werkstoffeigenschaften, wie Härte oder Zähigkeit, nehmen keinen Einfluss auf den Prozess. Von Bedeutung sind Eigenschaften wie Schmelzpunkt, Wärme- und elektrische Leitfähigkeit.

Precise ECM ist das einzige trennende Verfahren ohne Randzoneneinfluss.